Category: Frühstyx-Radio

Frieda & Anneliese – Urlaub in Meran

Och, is ja mal ganz schön, wenn man mal rauskommt aus allem so.
Ich fahr ja größtenteils nach Meran in Urlaub, hmmmh.
Diese Blütenpracht allueberall.
Und so furchtbar italienisch ist es da ja auch nicht.
Och ja, wenn ich doch bloss ein bisschen länger von zu Hause wegkönnte, dann würd ich dies Jahr wohl drei Tage fahren, hmmmh.
Och ja, zwei Tage ist aber auch ganz schön.
Ein Tach hin, ein Tach zurück. Is immer ne ganz schöne Fahrt.
Da unten ham sie auch diese A7, genau wie bei uns, hmmmh. Sowas schönes.
Ich fahr ja immer mit NB-Traumreisen nach Meran. Och schon Jahre lang. Sowas zuverlässiges.
Der Bus,der fährt ja hauptsächlich von dem Firmengelände von NB-Traumreisen ab in Altenbeken um 4.30 Uhr, hmmmh.
Aber von uns gibts son Zubringerdienst, das ist immer ganz schön. Fährt hier direkt 20 km von uns aus ab in Settrup
an den alten Kolonialwarenladen, n Abend vorher um halb Zehn. Ja, was ist das doch praktisch.
Dann kann mich unser Günther direkt nachn Melken hinbringen. Und dieser Zubringerbus,
der hält dann größtenteils in Schale, in Rothertshausen, in Vinte, in Schleptrup und Stirpe-Oelingen, Wehrendorf, Oberholsten und ruckzuck is man
nach 6 1/2 Stunden auf diesen Frimengelände von NB-Traumreisen in Altenbeken, mmmh.
Ne ganz schöne Fahrt an sich. Sind ja größtenteils in jedem Jahr dieselben Leute, die da mitfahren, hmmmh.
Die alten Hasen, die verrichten hier aufm Firmengelände ja auch schon mal ihr kleines Geschäft, hmmmh.
Unterwegs ist da ja nichts zu wollen. Bubu, das ist unser Fahrer, der fährt in einem durch, die zwölf Stunden nach Meran.
Sonst lohnt sich so ne zweitägige Reise auch nicht, sacht er. Und die Toilette im Bus, da darf keiner rauf.
Das gibt immer so ne Schweinerei, sacht Bubu, jaaa.
Ab Würzburg weiss ich meist, wern Dauerkatheter hat von den Leuten.
Die grinsen dann immer so unverschämt.
Is auch schon mal was verkehrt gegangen unterwegs.
Oooh, was ne Schweinerei.
Und wo Bubu doch so eigen ist mit seinen Seeetra, mmmh. D
er Gestank geht ja nicht mehr raus ausse Veloursitze.
Die letzten 600 km war das mehr so ne Horrorfahrt, jaaa.
Bubu hat dann die Oberkreiner-Cassette ganz laut aufgedreht, dass man´s nich so riecht, ne.
Als wir dann aber in Meran waren, oooh, diese Blütenpracht allüberall, sowas schönes.
Und alles riecht so gut, jaaa.
Fiel einigen doch richtiggehend schwer nach zwei Stunden wieder in diesen Urinbus einzusteigen.
Jaaa, aber so ist das. Das eine will man, das andere muß man, hmmmh.

Dies Jahr wird bestimmt auch wieder ganz schön,
in Meran.