MacOSX Monterey – Mails signieren und verschlüsseln mit GPG

openGPG - PGP - gnuPG ... . . 

Heute mal ein schnelle und hoffentlich verständliche Anleitung um unter Mac OSX Monterey seine Emails zu signieren und zu verschlüsseln. Warum das noch nicht so verbreitet ist, kann ich mir leider nicht erklären. ‚Gläserne‘ Umschläge oder auch Kartons für seine Post, würde auch niemand kaufen. Weil ja niemand möchte, dass seine Post nicht von anderen Personen als dem Empfänger gelesen oder angeschaut werden sollen. Also warum mit Emails anders verfahren …. ????

Zusätzlich wird durch die Signatur noch sichergestellt, dass der Absender auch derjenige ist, der er vorgibt zu sein.

Dieser Beitrag behandelt die freie Variante Free-GPGMail und einen Teil der GPG-Suite, die App GPG-Keychain für Mac OSX.

Vielen Dank an das GitHub Project, welches den Code für die freie Variante, der unter der BSD- und GPL-Lizenz steht, immer wieder für die nachfolgende OS-Versionen anpassen!

Was wird benötigt?

  • Free-GPGMail
  • GPG-Suite

Beides von GitHub herunterladen. (Free-GPGMail_6-xxxx.x.mailbundle.zip & GPG_Suite-xxxx.x.dmg ) Die zu diesem Zeitpunkt aktuelle Version (xxxx.x ) ist 2022.1 .

Das Mail-Programm sollte zu diesem Zeitpunkt geschlossen sein!

Free-GPGMail_6-2022.1.mailbundle.zip im Download-Folder Entpacken.

Im Terminal:

cd ~/Downloads
unzip Free-GPGMail_6-2022.1.mailbundle.zip

Es gibt jetzt 2 Möglichkeiten das mailbundle einzubinden:

  1. nur für den aktuellen User

cp Free-GPGMail_6.mailbundle  /Users/<USERNAME>/Library/Mail/Bundles/

2. für alle Benutzer des Macs

cp Free-GPGMail_6.mailbundle /Library/Mail/Bundles/
-- muss noch per sudo Passwort bestätigt werden

Als nächstes führt man die GPG_Suite*.dmg aus (hier benötigen wir nur die App GPG-Keychain).

Click auf Install
Entweder den eigenen User eintragen ( Adminrechte erforderlich) oder den Account des Admin verwenden
Achtung: hier die untere Auswahl bestätigen und NOT NOW anklicken !!!!

Falls MAIL noch nicht geöffnet ist, öffnen; falls geöffnet -> neu starten.

Mail->Einstellungen (cmd + ,) öffnen

Plug-Ins verwalten …

Plug-Ins so aktivieren/deaktivieren wie auf dem Screenshot gezeigt.

Anwenden und Mail neu starten -> click 🙂

Wenn alles ohne Probleme oder Fehlermeldungen gelaufen ist, sollte beim Erstellen einer neuen eMail folgendes rechts oben im Mailfenster zu sehen sein:

  1. ein Auswahlfeld OpenPGP / S-Mime
  2. ein offenes Schloss ( verschlüsseln ja/nein)
  3. ein Signaturlabel ( sobald die Deine Mailadresse auf den öffentlichen Kesserer geladen und bestätigt wurde)

Good Luck

5 1 vote
Article Rating

You may also like...

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x