Temperaturmessung RaspBerry Pi, 1wire & DS18B20

Hier möchte ich kurz beschreiben, wie ich an meiner Heizungsanlage (Buderus Brennwerttherme, 750 ltr. Wasserspeicher mit 160 lt. Brauchwassereinsatz + Wasserführender Kamin zur Heizungsunterstützung) mit dem Raspberry Pi ein Temperaturmonitoring auf Basis 1wire (ohne USB-Busmaster) umgesetzt habe.

Software:
RRDTool (oetiker.ch)
Raspbian wheezy (Debian)

Benötigtes Material:

– Raspberry Pi 2 Model B (38 €)
– diverse Temperatursensoren DS18B20 (vorkonfektioniert -> Edelstahlhülse + 3 mtr. Kabel; 5 Stck. => 15 €)
– ca. 10 mtr. Steuerleitung (4-adrig) ( 6 € )
– div. Busmasterconnectoren (Verbindung der Sensoren mit der Steuerleitung) ( 10 Stück => 6,99 € )

Links:
http://airpi.es/whatisthis.php
http://pdwhomeautomation.blogspot.com/2013/03/raspberry-pi-environment-monitor.html
http://openenergymonitor.blogspot.com/2013/04/introducing-rfm12pi-v2-raspberry-pi.html
http://rpi-experiences.blogspot.de/p/rpi-monitor.html

0 0 vote
Article Rating
Share

You may also like...

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x